Anmeldeinformation

 

Anmeldung

Hier kommen Sie zur Anmeldung 2017.
Sie gelangen zu einem Anmeldeformular. Füllen Sie bitte die Felder aus und bestätigen Sie die mit dem Button Absenden.
Sie benötigen unbedingt die Bestätigung per Mail. Wenn sie das Mail nicht erhalten, haben sie in den meisten Fällen keine oder eine falsche EMail Adresse angegeben (Tippfehler!)

Sie können die Anmeldung auch über die Seite www.austrialoppet.at durchführen.

Nenngeld

A 50 km – 40 EUR

B 30 km – 40 EUR

C 20 km – 40 EUR

D 10 km – 30 EUR

E Kids-Race – 8 EUR

Besitzer einer Saisonkarte Winter 2017/2018 für die ARGE Salzkammergutloipen
in Bad Mitterndorf, Tauplitz und Pichl-Kainisch erhalten eine Ermäßigung von 10,-
Euro auf das Startgeld, unabhängig von der Distanz. Um die Ermäßigung geltend zu machen, bitte bei der Online Anmeldung die aktuelle Saisonkartennummer angeben.

Im Nenngeld enthalten ist die Startgebühr, Startnummer, Zielgabe, Chip Miete, Verpflegung auf der Strecke, Verpflegung in der Grimminghalle, Erinnerungsmedaillie. Ehrenpreise für die ersten Drei jeder Klasse.

Bankverbindung:

ALGE-TIMING Pflanzl GmbH Meldesystem

Iban: AT71 2027 2000 0044 5445
BIC: SPZWAT21XXX

Nennungsschluss:

Montag 22.1.2018, 17:00 Uhr, ab diesem Zeit Punkt gelten alle Nennungen als Nachnennung

Nachnennungen:

Bis kurz vor dem Rennstart im Startgelände (Grimmingtherme) Nachnenngebühr 10 EUR

Startberechtigung für den 1. Startblock:
Elite = Kaderläufer, Rang 1 – 40 Gesamtklassement Steiralauf bzw. Nachweis von
Top-Platzierungen bei anderen Langlaufevents!

Zeitnehmung:

Der Steiralauf verwendet das Chipsystem der Firma „ALGE TIMING Pflanzl“. Der Chip wird gemeinsam mit der Startnummer ausgegeben und wird nach dem Zieldurchlauf von unseren Mitarbeitern abgenommen. Sollte ein Teilnehmer nicht ins Ziel kommen, muss der Chip in der Grimminghalle bei der Rennleitung abgegeben werden. Nicht zurückgegeben Chips werden in Rechnung gestellt.

OHNE CHIP KEINE ZEIT! Es können keine anderen Chipsysteme verwendet werden

Haftung

Für die ausreichende Unfallversicherung hat jeder Teilnehmer selbst zu sorgen. Mit der Abgabe der Nennung nimmt der Veranstalter den aufrechten Bestand einer solchen Versicherung als gegeben an. Das OK Steiralauf legt besonderen Wert auf folgenden Grundsatz: Jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für seinen Gesundheitszustand. Der Veranstalter lehnt jede Haftung für Unglücksfälle und entstandene Schäden, sowohl der Teilnehmer als auf dritter Personen ab. Anweisungen des Veranstaltungspersonals und der Rennleitung sind für alle Teilnehmer bindend.